Fortschrittsanzeige

HamburgService - Gewerbeverfahren

Gewerbeanzeige

Wer eine selbständige, erlaubte (nicht sozial unwertige und generell nicht verbotene), auf Gewinnerzielung gerichtete und auf gewisse Dauer angelegte Tätigkeit ausüben möchte, ist gemäß § 14 GewO dazu verpflichtet den Beginn der Tätigkeit der zuständigen Behörde anzuzeigen.

Der Dienst Gewerbeanzeige ermöglicht Gewerbetreibenden die Erfassung von An-, Um- und Abmeldungen mittels Browseroberfläche durchzuführen.

Die Gebühr beträgt laut Gebührenordnung für die Wirtschaftsverwaltung für eine Anmeldung oder Ummeldung mit der Verlegung des Betriebssitzes in einen anderen Meldebezirk 20,- €. Ummeldungen aus anderen Gründen als dem Vorstehenden, sowie Abmeldungen sind gebührenfrei.

Achtung: Die Nutzung des Online-Dienstes Gewerbeanzeige ist seit 01.01.2013 – sofern über dieses die Anzeige einer Gewerbeanmeldung bzw. einer Gewerbeummeldung erfolgen soll - gebührenpflichtig! In diesen Fällen wird für die Nutzung des Online-Verfahrens eine Gebühr von 20,- € erhoben. Bei Personengesellschaften (z. B. GbR, KG, OHG, GmbH & Co. KG etc.) beträgt die Gebühr pro Gesellschafter 20,- €. Mit dieser Gebühr sind zugleich weitere Gebühren für das Ausstellen einer Bescheinigung der entsprechenden Anzeigen abgegolten.

Wollen Sie jetzt eine Anmeldung, Ummeldung oder Abmeldung eines Gewerbes vornehmen, klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Weiter zur Gewerbemeldung“.

Bei Fragen zur Bedienung und technischen Problemen wenden Sie sich bitte an die

Verfahrensbetreuung Gewerbe

Telefon: +49 40 428 99-2255
E-Mail: gewerbe-verfahren@altona.hamburg.de

Bei Fragen zum Sachstand Ihrer Gewerbemeldung wenden Sie sich bitte an das für den Betriebssitz zuständige Bezirksamt oder unter der einheitlichen Behördenrufnummer +49 40 115 an den Telefonischen HamburgService.